bus-bild.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum

Kommentare zu Bildern von Gisela, Matthias und Jonas Frey



Auf der Neutorbrücke in Ulm dürfen sich die Busse nicht begegnen, da die Breite nicht ausreicht. Die schwarze Fläche auf der Front passt meinem Empfinden nach nicht zum modernen Design, es gibt dem Bus so einen altmotischen Tatsch. 15.03.2008 (Matthias) (zum Bild)

Nadine Matt 30.8.2014 23:15
Wenn der Kollege gegenüber sich nicht ganz doof anstellt kommt man da durchaus aneinander vorbei, alles schon getestet ;-)

O 305 Standardlinienbus von 1980, 25.11.2006 (Jonas) (zum Bild)

Alex 8.6.2009 21:35

Die einteilige Version des Citaro Irvine an der Umsteigehaltestelle Misburger Straße. 3.11.2006 (Jonas) (zum Bild)

Phillip Bull 12.2.2007 19:31
Hallo, der Umsteigepunkt Misburger Straße an der das Bild gemacht wurde befindet sich im Stadtteil Heidewinkel. Der Stadtteil Misburg hat keinen Stadtbahnanschluss und besitzt somit auch keinen Umsteigepunkt. Die einzige Haltestelle die VIELLEICHT als Umsteigepunkt bezeichnet werden könnte ist " Meyers Garten"
Mfg Phillip Bull

Phillip Bull 12.2.2007 19:32
Sonst ist es aber ein schönes Bild

17.3.2007 19:49
Häh? Der Stadtteil hat keinen Bahnanschluss, und im Hintergrund steht ganz klar eine Stadtbahn????

Gisela, Matthias und Jonas Frey 17.3.2007 20:29
Ulrich, ich hatte zunächst statt Misburger Straße versehentlich Misburg geschrieben (natürlich habe ich dies nach dem Hinweis berichtigt). Nach Misburg fährt bisher wirklich noch keine Stadtbahn.
lg Matthias

Zur EXPO 2000 wurde in Hannover neue Busse angeschafft. Für diese wurde extra ein gesondertes Design vom britischen Designer James Irvine entworfen. Sehr besonders und sehr gewöhnungsbedürftig. 2.11.2006 (Jonas) (zum Bild)

Thomas Wendt 7.11.2006 22:25
Ich find es ganz gut, wenn einige wenige Städte noch individuell aussehende Fahrzeuge anschaffen. Im europäischen Einheitsbrei sticht so etwas positiv hervor.

11.11.2006 18:04
Allerdings gab es das Geld dafür nur wegen der Expo, und welche Busse hat die ÜSTRA als neuestes nun angeschafft: SOLARIS URBINO, also das billigste, was es derzeit wohl so geben mag!

Dieser Sprung vom teuer designten Extra-Citaro zum Billigbus ist schon sehr krass!

Thomas Wendt 14.11.2006 17:53
Woher weiss man denn, was so ein Bus kostet? ;)

14.11.2006 20:38
Preise von Bussen sind eigentlich kein Geheimnis, die kann man in jeder veröffentlichen Jahresbilanz eines Verkehrsbetriebes nachlesen, manche veröffentlichen bei Inbetriebnahme von neuen Busse sogar eine Pressemeldung mit Fotos, wo die Preise offen genannt werden, in Bonn ist das z.b. so üblich.

die Hannoveraner Citaros wurden speziell zur EXPO angeschafft, von einem sogenannten " Stardesigner" designt und sind allesamt Einzelstücke, extra gefertigt, Das sind keine Citaros von der Stange, wie sie vielleicht in Köln, bonn, Düsseldorf oder Leverkusen fahren. Dementsprechend kosten sie auch mehr als die normalen Citaros.

Die ÜSTRA hat zu diesen aussergewöhnlichen Bussen eine Druckschrift herausgegeben, in der die Entstehung der Busse und deren Herkunft erläutert wird. Die Herstellung der Busse war sehr teuer, wesentlich teurer als die normalen Citaros!

Und Solaris? Naja, wer sich ein wenig für Busse interessiert wird schnell merken, dass MAN und Mercedes-Benz die führenden Marken in Deutschland sind, und dass Solaris aber in den letzten Jahren einige Ausschreibungen den beiden weggenommen hat, und das einzig und allein wegen des Preises, da Solaris in Polen baut und dementsprechend saugünstig bauen kann.

Manche Verkehrsbetriebe haben auch schon öfters bei Solaris gekauft, andere Verkehrsbetriebe haben dies nur einmal gemacht und nie wieder, manche Verkehrsbetriebe verweigern bis heute den Kauf der polnischen busse.

Ich möchte hier keine Rufschädigung betreiben und möchte mich daher sehr diskrekt ausdrücken: viele Verkehrsbetriebe sagen, dass sie mit den deutschen Bussen in Sachen Qualität Preis-Leistungsverhältnis zufriedener sind.

Aber wie gesagt, als technischer Laie kann ich hier nur wiederholen, was man in Foren und von Busfahrern so hört.

Aber Solaris ist auf jeden Fall genau wie Volvo oder VanHool mal was anderes als immer nur MAN oder Mercedes-benz.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.