bus-bild.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 449



<<  vorherige Seite  444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 nächste Seite  >>
Neoplan Doppelstockpostauto verkehrt gemäss Anzeige zum Weltcup-Skirennen nach Parpan. (18.03.2007) (zum Bild)

Silvio Jenny 12.4.2007 21:15
Oh wie schön.

Ist er seine Energie-Werbung los, Oder hat die Regie Chur einen 2. N4026?

Ein Mercedes O405GN2 der SVP am ZOB Süd. (zum Bild)

J. N. 11.4.2007 21:17
Schöne Aufnahme!

Gruß aus Neulußheim
Jens

Der historische H6 Bus(DD VB 1206) der DVB sonnte sich heute in der Wallstraße.7.04.07 (zum Bild)

Holger Haase 11.4.2007 18:26
Herr Mohr, ich würde dieses Bild gern im sächsischen Buskalender 2008 veröffentlichen; könnten Sie sich bitte melden: Haase-Amtsberg@t-online.de

Mercedes Citaro der Satra am 24.03.07 auf der linie 82 Richtung Johannstadt. (zum Bild)

Michael Tennert 4.4.2007 22:10
Das scheint mir auch eine gute Stelle zu sein, um schöne Fotos zu machen. Muss ich mir gleich mal merken.
Müsste ja an der Hst Striesener Straße sein.
Und für alle dies interessiert: Abgebildeter Citaro der Satra hat das Kfz-Zeichen DW-ST 114.
Inwiefern Satra Wagennummern vergibt entzieht sich meiner Kenntnis.

Matthias Mohr 15.4.2007 14:12
Hallo Michael das ist richtig es ist die Haltestelle Striesenerstraße.

Diesen verstaubten Ikarus aus DDR-Zeit sah ich zufällig an der Scheibenmühle im Polenztal - es ist ein 211 genannt "Wippchen" wegen dieser Eigenschaft beim Fahren (weitere Fotos siehe ID 8406 und 44391); 20.03.2007 (zum Bild)

Thomas Wendt 31.3.2007 8:05
Ist das nicht eher ein Ikarus? Wobei ich diese kleine Variante nicht kenne.

T. K. 31.3.2007 14:50
Das ist ein Ikarus. Wurde auch " Wippchen" genannt.

Volkmar Döring 31.3.2007 17:48
Hm, dann habe ich mich wohl von der Schrift " IFA Z11" am Gril des Fahrzeuges irritieren lassen.

Steffen Eule 15.5.2007 21:30
Der Bus war eine Gemeinschaftsproduktion zwischen Ungarn und der DDR.Die Karosse kam von Ikarus,und der Motor vom W50.

Frank Dampf 3.8.2010 12:42
Hallo,
und das Z ist doch eine 2...
Fahrt Frei Frank

Markus Doyon 3.6.2011 23:08
Schon erstaunlich, wie eine solche "Rostlaube" die Aufmerksamkeit auf sich lenkt ;-) !

Sebastian 6.6.2011 8:41
Tja Markus,
diese Vehikel waren in der ehm. DDR und vielen anderen Osteuropäischen Ländern das Fortbewegungsmittel Nummer 1.

Vielleicht daher die Aufmerksamkeit für diese "Rostlaube".

Olli

Volkmar Döring 25.7.2012 23:33
Ein Ikarus-Fan aus Dresden hat sich dankenswerterweise dieses "Schätzchens" angenommen und wird diese "Rostlaube" nach und nach in einen ansehnlicheren Zustand versetzen
Gruß Volkmar

Saurer-Bus vor dem Bf. Sigmundsherberg am 6. August 2006 (zum Bild)

Helmut Seger 30.3.2007 23:23
Nostalgie pur!

Abendstimmung in der Borgmannstraße in Berlin. Hier fahren normalerweise keine Busse, jedoch war die Bahnhofstraße gesperrt, so dass die durchführenden Bus- und Tramlinien unterbrochen waren. B-V 1283 auf der Linie 164 nach Köpenick. 24.3.2007 (zum Bild)
vbl Swisstrolley3 Nr. 201 verlässt den Bhf. Luzern über die Seebrücke in Richtung Würzenbach. Die von Hess aufgebauten Swisstrolleys haben ein Citaro-Chassis, somit ist der vbl ST3 ein Citaro, auch wenn man es ihm nicht ansieht. (zum Bild)

Sandro Flückiger 26.3.2007 7:49
Also bitte...
Ein Fahrgestell ist noch lange kein Bus, schliesslich gehört noch einiges anderes dazu, was nicht vom Citaro genommen wurde und das ein Citaro zum Teil gar nicht besitzt.

Silvio Jenny 21.4.2007 21:10
Na ja, wenn also 80% des Swisstrolleys aus einem Citaro besteht. Dann darf man doch noch darauf hinweisen...

MAN CNG Linienbus der Stadtwerke Lübeck (SL), Linie 31, Travemünde über Kücknitz; mit Werbung für HANSANO, Epoche V [Modell auf Basis WIKING 706 40 35, Farbgebung und Bedruckung erfolgte durch Herr Simon, Bad Segeberg] (zum Bild)

Carsten Kaiser 18.3.2007 23:34
Wo is hier ein Doppelstockbus?

Manfred Hellmann 27.4.2007 10:20
Sorry, die Bildunterschrift wurde leider meinerseits verwechselt mit diesem Linienbus.
Hellmann

Die einteilige Version des Citaro Irvine an der Umsteigehaltestelle Misburger Straße. 3.11.2006 (Jonas) (zum Bild)

Phillip Bull 12.2.2007 19:31
Hallo, der Umsteigepunkt Misburger Straße an der das Bild gemacht wurde befindet sich im Stadtteil Heidewinkel. Der Stadtteil Misburg hat keinen Stadtbahnanschluss und besitzt somit auch keinen Umsteigepunkt. Die einzige Haltestelle die VIELLEICHT als Umsteigepunkt bezeichnet werden könnte ist " Meyers Garten"
Mfg Phillip Bull

Phillip Bull 12.2.2007 19:32
Sonst ist es aber ein schönes Bild

17.3.2007 19:49
Häh? Der Stadtteil hat keinen Bahnanschluss, und im Hintergrund steht ganz klar eine Stadtbahn????

Gisela, Matthias und Jonas Frey 17.3.2007 20:29
Ulrich, ich hatte zunächst statt Misburger Straße versehentlich Misburg geschrieben (natürlich habe ich dies nach dem Hinweis berichtigt). Nach Misburg fährt bisher wirklich noch keine Stadtbahn.
lg Matthias

Die Busfahrer dieser zwei Doppelgelenkbusse der Hamburger Hochbahn AG in HAmburg machen gerade am Busbahnhof am Hauptbahnhof eine gemeinsame Pause. Aufnahme am 8.2.07 (zum Bild)

Kevin B. 15.2.2007 21:39
Ganz schön lang die beiden Busse.
Mfg

Thomas Wendt 16.2.2007 11:18
Was mich mal interessieren würde - wurde in Hamburg auch in Betracht gezogen, Doppeldecker zu nutzen? Und können diese superlangen Busse alle Straßen benutzen, die normale Busse auch benutzen?

16.2.2007 18:11
Also, Aachen hat die ja auch. Da fahren sie nur auf einer ganz bestimmten Linie im Ringverkehr (Linie 5/45 ist es glaube ich), die führen über breite große Straßen. Enge Straßen haben damit diesen Bussen wohl ein Problem, weil sie arg ausschwenken.

In Aachen ist in den ersten Betriebswochen sogar ein Passant getötet worden, weil er dies nicht beachtete und es für einen normalen Gelenker hielt.

Diese Busse brauchen auf jeden Fall eine Sondergenehmigung zum Betrieb, weil sie die normalerweise übliche Länge weit überschreiten. In Aachen war das dann so, dass irgendwann mal ein Mann vom Eisenbahnbundesamt (EBA) aus Bonn vor Ort war und die Busse entdeckte und dann bei seinem Arbeitgeber Alarm schrieh, weil Busse in dieser Länge eine Sondergenehmigung zum überqueren eine Bahnübergangs brauchen!!! So musste die DB in Aachen zu dem Problem Stellung nehmen, obwohl die Doppelgelenker auf ihrem Rundkurs keinen einzigen BÜ überfahren :-)

Doppeldecker haben das Problem, dass der fahrgasttausch sehr lange dauert, habe das nun oft in Berlin erleben dürfen, die Busse stehen Ewigkeiten an den großen Haltestellen, und geht bei den Doppeldeckern auch die Höhe auf Kosten der Bequemlichkeit, ich fand die Decken doch seeehr niedrig!

Doppelgelenker bieten hingegen schnellen fahrgasttausch mit den bekannten Qualitätsmerkmalen.

Thomas Wendt 16.2.2007 22:27
Nunja, letztendlich gilt nur die STVO. Unfallursache sollte also hoffentlich nicht wirklich der Bustyp gewesen sein.

Stefan Kilian 2.3.2007 17:59
Zum EBA - so kenne ich sie aus meiner aktiven Zeit beim historischen Verkehr in Frankfurt und Nürnberg. Man kann nur noch den Kopf schütteln.

Sandro Flückiger 15.3.2007 7:23
In Luzern haben wir Doppelgelenktrolleybusse. Die theoretisch auf allen Strecken fahren können, auf denen Gelenktrolleybusse fahren. Erfahrungsgemäss schwenken sie einiges weniger aus als anhängerzüge und sind sogar noch spurgetreuer als normale Gelenkbusse.

Moritz Benjamin Kuhlmann 31.3.2008 12:40
Bei der Light-Tram 3 in Luzern werden die Räder im Hintersten Anhänger elektronisch gelenkt. Die ersten und vierten Achsen werden gelenkt, die zweiten und dritten angetrieben. Im AGG 300 wird nur die erste Achse gelenkt, die zweite angetrieben und die anderen laufen nur mit.

Sebastian 3.4.2008 13:10
so viele tolle infos über den agg 300...
da kann ich meine auch noch dazu geben...

Angetrieben wird er auf der 2. Achse und die Achsen 1; 3 und 4 sind zum lenken eingeteilt. deswegen ist der wendekreis auch nur um ca. 5% größer als der zu normalen gelenkbussen, obwohl er 30% länger ist.

mfg
Olli





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.