bus-bild.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 450



<<  vorherige Seite  443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 nächste Seite  >>
MAN-Bus 216 der Cottbusverkehr Gmbh an der Haltestelle am Hbf. Im Hintergrund Hotel Radisson. Cottbus, 06.12.06. (Da hier ständig an Kategorieneinordnung kritisiert wird, schenk ich mir die Typeneinorndnung ab jetzt!) (zum Bild)

8.12.2006 17:15
Ne, das ist doch kein Citaro!

Das ist ein MAN-Niederflurbus, evtl. ein NL202 oder ein NL222, kann man von aussen nicht direkt sehen weil die optisch gleich sind.

Harald Neumann 7.1.2007 18:14
Schlaue Gegenfrage: wenn die Kritiker nicht wissen welcher Typ das ist, wie soll ich als Laie dann einsortieren??

7.1.2007 21:05
Hallo Harald,

den Unterschied zwischen MAN und Mercedes sollte man schon sehen, wenn man sich eine Weile mit Bussen beschäftigt hat.

Was die " zu vielen Kategorien" angeht, dazu habe ich eben etwas im Forum geschrieben und eine Vereinfachung vorgeschlagen.

NAW - Gelenk Trolleybus der VB Biel.. Bus Nr 85 Eingeteilt auf der Linie 4 bei der Haltestelle Bahnhof .. Foto vom 05.09.2006 (zum Bild)

Silvio Jenny 1.12.2006 14:11
Dies ist kein Volvo, sondern ein NAW.

Zur EXPO 2000 wurde in Hannover neue Busse angeschafft. Für diese wurde extra ein gesondertes Design vom britischen Designer James Irvine entworfen. Sehr besonders und sehr gewöhnungsbedürftig. 2.11.2006 (Jonas) (zum Bild)

Thomas Wendt 7.11.2006 22:25
Ich find es ganz gut, wenn einige wenige Städte noch individuell aussehende Fahrzeuge anschaffen. Im europäischen Einheitsbrei sticht so etwas positiv hervor.

11.11.2006 18:04
Allerdings gab es das Geld dafür nur wegen der Expo, und welche Busse hat die ÜSTRA als neuestes nun angeschafft: SOLARIS URBINO, also das billigste, was es derzeit wohl so geben mag!

Dieser Sprung vom teuer designten Extra-Citaro zum Billigbus ist schon sehr krass!

Thomas Wendt 14.11.2006 17:53
Woher weiss man denn, was so ein Bus kostet? ;)

14.11.2006 20:38
Preise von Bussen sind eigentlich kein Geheimnis, die kann man in jeder veröffentlichen Jahresbilanz eines Verkehrsbetriebes nachlesen, manche veröffentlichen bei Inbetriebnahme von neuen Busse sogar eine Pressemeldung mit Fotos, wo die Preise offen genannt werden, in Bonn ist das z.b. so üblich.

die Hannoveraner Citaros wurden speziell zur EXPO angeschafft, von einem sogenannten " Stardesigner" designt und sind allesamt Einzelstücke, extra gefertigt, Das sind keine Citaros von der Stange, wie sie vielleicht in Köln, bonn, Düsseldorf oder Leverkusen fahren. Dementsprechend kosten sie auch mehr als die normalen Citaros.

Die ÜSTRA hat zu diesen aussergewöhnlichen Bussen eine Druckschrift herausgegeben, in der die Entstehung der Busse und deren Herkunft erläutert wird. Die Herstellung der Busse war sehr teuer, wesentlich teurer als die normalen Citaros!

Und Solaris? Naja, wer sich ein wenig für Busse interessiert wird schnell merken, dass MAN und Mercedes-Benz die führenden Marken in Deutschland sind, und dass Solaris aber in den letzten Jahren einige Ausschreibungen den beiden weggenommen hat, und das einzig und allein wegen des Preises, da Solaris in Polen baut und dementsprechend saugünstig bauen kann.

Manche Verkehrsbetriebe haben auch schon öfters bei Solaris gekauft, andere Verkehrsbetriebe haben dies nur einmal gemacht und nie wieder, manche Verkehrsbetriebe verweigern bis heute den Kauf der polnischen busse.

Ich möchte hier keine Rufschädigung betreiben und möchte mich daher sehr diskrekt ausdrücken: viele Verkehrsbetriebe sagen, dass sie mit den deutschen Bussen in Sachen Qualität Preis-Leistungsverhältnis zufriedener sind.

Aber wie gesagt, als technischer Laie kann ich hier nur wiederholen, was man in Foren und von Busfahrern so hört.

Aber Solaris ist auf jeden Fall genau wie Volvo oder VanHool mal was anderes als immer nur MAN oder Mercedes-benz.

Am Dessauer Hbf wartet an einem nebligen Morgen ein MAN SR 292, 12.10.06. (zum Bild)

Harald Neumann 12.11.2006 16:22
Ich wollte nur noch eine zusätzliche Kategorie vermeiden, die eine weitere Verzweigung erfordert u. Erhöhung der Unübersichtlichkeit fördert. Habe aber nun doch eine neue Kategorie angefordert.

Harald Neumann 12.11.2006 16:28
Ich wollte nur noch eine zusätzliche Kategorie vermeiden, die eine weitere Verzweigung erfordert u. Erhöhung der Unübersichtlichkeit fördert. Habe aber nun doch eine neue Kategorie angefordert.

Zweiachsiger Stadtbus von "Cottbusverkehr". (zum Bild)

10.11.2006 19:43
Interessante und hübsche Busse in Cottbus, und leider war ich immer noch nicht da, ist aber von Köln aus auch zu weit für einen Tagesausflug, da muss schon eine Übernachtung mit rein!

Diese Bus ist allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach ein O407, also die Überlandversion des O405.

Solaris Trollino 18 am 28.10.06 in Oberwinterthur. (zum Bild)

29.10.2006 14:23
Oh Hilfe!

ein Solaris als O-Bus!

Ob nun die Zeiten der holländschen O-Busse vorbei sind? Es ist schade, dass z.b. Solingen keine deutschen O-Busse mehr kaufte (ob die deutschen Hersteller keine mehr herstellen?) und auf holländische ausweichen musste, aber nun Solaris als O-Bus????

Silvio Jenny 3.11.2006 19:09
Ich hab auch schon Citaro Trolleys gesehen, dies allerdings irgendwo in Osteuropa. In der Schweiz werden diese vorallem durch Hess aufgebaut, und werden daher nicht mehr sofort als soche erkannt. VanHool Trolleys sollte es immer noch geben, ebenso Neoplan, obwohl die nicht gerade der Hammer sind. Darum ist der Solaris Trollino (nicht die Urbinos) gar nicht mal so schlecht. Besser als seine Autobusbrüder.

Mercedes-Benz O 405 N2 von SATRA-Eberhardt travel mit Werbung für den Trixi-Park im Auftrag der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) auf der Linie 70 hat die Haltestelle Hirtenstraße/Landeskrone verlassen und fährt nach Dresden-Gompitz, 18.10.2006 (zum Bild)

2.11.2006 22:14
falsche Kategorie, ist ein O405N2

Volkmar Döring 3.11.2006 10:07
Danke für den Hinweis, wie kann ich als Bus-Laie die Typen O405N und O405N2 unterscheiden? - V.D.

3.11.2006 10:35
Die N2 haben wie hier sichtbar einen " Knick" nach unten an der Aussenwand.

Die Busse der ersten Niederflurgeneration hatten die Sitze ja noch auf Podesten drauf, so dass die Aussenwand höher lang, bei der 2. Generation Niederflurbussen sind die Sitze direkt auf den Boden installiert, wodurch die Aussenwand im vorderen Bereich runtergezogen wurde.

Volkmar Döring 3.11.2006 12:55
O.K. ich habe etwas dazugelernt, Danke! Habe nun auch ein anderes Bild dort eingeordnet. Dann würde aber das Bild von Silvio Jenny http://www.bus-bild.de/name/einzelbild/number/214/kategorie/Linienbusse%7EMercedes-Benz%7EO+405N%B2.html
nicht in N2 sondern in N gehören? und das Bild von http://www.bus-bild.de/name/einzelbild/number/281/kategorie/Linienbusse%7EMercedes-Benz%7EO+405N.html
statt in N nach N2 gehören? Außerdem gibt es wohl zwei- und dreitürige Ausführungen?
Das alles hatte meine Orientierung nicht gerade erleichtert

3.11.2006 15:14
Ja, richtig, beide müssten umgesetzt werden.

Ob Mercedes da in der Typenbezeichnung einen Unterschied macht, ob es 2 oder 3 Türen sind, weiss ich nicht.

Der Citaro heisst ja auch schlicht immer O530 " citaro" , egal ob es 2 oder 3 türen sind, ob es einen Turmmotor oder einen Unterbodenmotor hat.

Ich glaube, eine so differenzierte Einsortierung braucht man dann doch nicht.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.